Windows 7 ein Problem mit dem Sample-Rate Audio-Gerät

Themen-Seiten: 1

03.08.2009 22:33:00
Beschlossen, zu versuchen, um Windows 7 auf meinem Laptop Dell Inspiron 1525 zu installieren, ich benutze es als HTPC, der Receiver Yamaha RX-V463 verbunden und ihm FullHD-TV. Nach dem Anschluss an eine böse Sache in den Einstellungen der einzelnen Audiogerät Installation entdeckt, können Sie eine bestimmte Sample-Rate, die Standard-44, 1 kHz, 16 Bit gesetzt. Natürlich war ich absolut nicht mit dem Ton vom DVD-A zufrieden sind mit dem Sollwert Abtastrate reden (was den Empfänger zeigt), nicht nur ACFilter DTS und DD Ton (die Passthrough gehen) nicht von dieser Einstellung abhängig (das ist verständlich). Verstehen Sie, wie Sie mehr in Windows 7-Modus zu versetzen WIE? WASAPI Ich habe nicht zvukovuha Intel HD Audio unterstützt. In WinXP, scheint alles normal. Die Suchergebnisse werden nicht zurückgegeben, die mich überrascht - wirklich noch niemand auf dieses Problem entdeckt?

03.08.2009 22:35:00
Nur
WASAPI.

04.08.2009 22:56:00
Ich schaffte es, das reibungslose Funktionieren auf meinem Laptop durch WASAPI zu bekommen, setzen Resampling in ReClock auf 16-bit (wahrscheinlich nur Hardware unterstützt). Aber hörte einen großen Unterschied in der Klang auf dem gleichen Material! Jetzt habe ich berüchtigten "Klicks" verschwunden und die Audio-Bild wurde fester, bevor alles war irgendwie verschwommen, ich habe auf Ihr Budget gesündigt und der Empfänger auf dem Gelände, es ist nicht geeignet für hohe Klangqualität. Und doch verdient ASIO4all, aber WASAPI Ich denke, besser, und MAPP Kanäle nicht es in ASIO4all benötigen.

Themen-Seiten: 1

info@www.digital-audio-talks.com