Startseite Sound von Grund auf neu

Themen-Seiten: 1 2

05.08.2015 22:45:00
Guten Tag. Ich möchte ein Heimkino von Grund auf neu zu bauen, aber nicht gut in Klang und Ausstattung. Ich möchte Filme online von einem Computer auf einem Fernsehgerät mit einem guten Sound zu sehen, sondern auch, um Musik auf Ihrem Computer zu hören.
Da die nächste Frage, welche Art von Ausrüstung brauche ich?
Option 1: kaufen Sie eine Soundkarte, nicht sehr teuer, aber das ist deutlich besser als die eingebaute Soundkarte in die Matte, auf der Matte Bord hat auch Ausgang HDMI (ob es einen besseren Klang als produziert die eingebaute Soundkarte und er nie klingen soll? ) zu kaufen einen Fernseher und Lautsprecher (zwischen 0 und 2. 2. 1 wählen). Der TV wird über HDMI-Kabel (DVI oder besser?) Mit der Grafikkarte, aber die Art der Unterstützung HDMI-Audio-Übertragung verbunden ist, weil, wenn die Grafikkarte in der Lage, qualitativ hochwertigen Sound zu übertragen? die Lautsprecher an die Soundkarte angeschlossen. aber es stellt sich heraus, dass beim Fernsehen müssen für niedrige Qualität TV-Lautsprecher regeln. Was sind die Anschlussmöglichkeiten sind noch möglich?

Option 2: Verwenden der Receiver / Verstärker. aber was und wie man Kabel und was ein Geheimnis für mich zu verbinden. und ob eine gute Soundkarte oder der Receiver / Verstärker wird "richtig / Verbesserung der" Ton über die eingebaute Soundkarte?

anbieten kann seine Möglichkeiten, die Komponenten für die mehr oder weniger hohe Klangqualität genutzt werden. Ich
wichtiges Prinzip Arbeitsschema, das Komponenten und Kabel für mehr oder weniger Qualität zu Hause Sound verwendet.

06.08.2015 1:34:00

Heute ist es gelernt, wie man Raumlautsprechern (auch polochniki), dass Saba fast nicht brauchen, zu machen. Nun hört DALI Zensor 3, nur gute Worte über sie kann nicht sagen, für den Klang keine Kommentare. Power Pioneer A50 - bei den heutigen Preisen mag teuer, aber den Preis wert erfüllt 200%. Wenn Sie kleinere willst, kann ich empfehlen Sherwood 5505 - billig, aber sehr gute Qualität. . .

06.08.2015 8:59:00
Im Prinzip können Sie den aktiven Lautsprecher mit einem anständigen zvukovuha tun können. Dieses Budget-Option.
ziemlich Lautsprecher können für 10 bis 15.000 erworben werden., 5-10 Tsd. Sie geben für zvukovuhu.

06.08.2015 13:38:00
[Q]:
Sagen Sie mir dann bitte, was brauche ich, um den Verstärker an den Computer angeschlossen? Brauche ich eine gute Soundkarte, oder genug gebaut? Ich bin auf der Grafikkarte hat einen HDMI-Anschluss auf der Matte Bord, kann ich sie mit Ton und ob es besser als mit sein nehmen die integrierte Sound?
Spalten I zu verstehen, müssen passive und sie werden bereits an den Verstärker angeschlossen werden?

06.08.2015 13:44:00

Es gibt so viele Möglichkeiten für den Aufbau eines Heimkino - es hängt alles von den Zielen und Budget abhängig.
Wenn Sie eine zukünftige Mehrkanal-Sound zumindest haben wollen, würde ich von der Version geführt werden "Computer - & gt; angeschlossen über HDMI Receiver - & gt; passive Lautsprecher."
können einige günstige Multimedia-Lautsprecher (wie Solo 6C) zu kaufen und sie an den Line-Ausgang des Motherboards.

Eigentlich wohl die wichtigsten Fragen:
1) Bei welcher Lautstärke Sie wollen, um zu hören?
2) In welchem ​​Abstand?
3) Der Computer wird die einzige Quelle des Signals sein?

06.08.2015 13:55:00
[Q]:

1) In welchem ​​Volumen, den Sie hören wollen?
On durchschnittliche Lautstärke mich mehr auf die Klangqualität, Lautstärke, Sättigung wichtig.

2) In welchem ​​Abstand?
Raumgröße 2. 6 x 3. 8 (TV an der Wand, t. E. Von der TV, um das Auge des Betrachters zu einer Entfernung von ca. 2 2 Meter, der Abstand zu den Lautsprechern eingebaut werden, wie ich es verstehe, wird die gleiche sein (denken muss zwei Lautsprechern zu nehmen. 0 guter Hersteller).

3) Der Computer wird die einzige Quelle des Signals sein?
Ja. Ich habe vor, um Musik zu hören von einem Computer aus (beim Anhören von MP3, aber auch Pläne, verlustfreier Qualität) sowie Filme online mit ACE-Spieler (online Torrents 1080 als, wie, da es Sound-Unterstützung Støre, Dolby).

Budget denke etwa 20-50 m. P. (Gibt es sinnvoll, mit einer leichten Verbesserung der Klangqualität bezahlen? Irgendwie mag ich das Ziel, eine Entry-Level-Amateur-System, aber Qualitätshersteller bauen) planen, einige der Komponenten b / y zu kaufen. Ich habe jetzt eine Spalte JetBalance 361 2. 0, Ich mag, aber ich möchte etwas mehr (und einem Redner begann die Veröffentlichung einige Obertöne bei höheren Frequenzen).

06.08.2015 14:00:00
Wenn Sie bleiben
stereo, wollen vor allem qualitativ besser, anstelle eines Stereo-Receiver + DAC zu verwenden.
Wenn die Priorität von Filmen - Sie herum in einer Niederlassung über Soundbar an ist. IMHO, die Stadt von 5 7 \\ \\ 9. 1-System in einem kleinen Raum ziemlich albern, vor allem, wenn es nicht speziell für Filme entwickelt. Sitzt auf dem Sofa, stieß gegen die Wand, niedliche liebe MultiCH nicht gefühlt.

06.08.2015 14:10:00

Sie noch planen, Stereo- oder Mehrkanal-Sound?

06.08.2015 14:53:00

Sagen Sie mir dann bitte, was brauche ich, um den Verstärker an den Computer angeschlossen?
sagen mir, dass sich selbst hören als Teil einer guten Heimtrikot. Es Tangent Booster USB DAC 1 - kleinen, billigen (der Besitzer kaufte für 5tr) Funktion, die keine speziellen Treiber erfordert, und die mehr als ordentlichen Klang. Die Tatsache, dass es keine USB-Kabel - ein großes Plus gegenüber anderen externen DAC-s, aus irgendeinem Grund, ist dieses Kabel in der Regel klingen "Beute" (anscheinend Fahrdatenstrom Interferenzen + + Jitter). Als Ergebnis wird ein Computer mit diesem kleinen Ding (die Größe des Flash-Laufwerk) hört sich gut an CDP (beim Hören zum Beispiel CD), gibt es keinen Lärm, der Klang ist sehr klar und detailliert, auch ganz offensichtlich bessere Qualität Embedded-Lösungen. Ich wäre sehr komplex, um an den Verstärker anschließen - wohl auch ein kleines Ding. . .

06.08.2015 19:03:00
Zitat:
:
so ein kleines Ding. . .
nicht raten. . . Gemessen an der Größe von ihr, oder jede rsm5102 es9023. und Ohrenarzt irgend max9227. . . Dieses Geld kann deutlich besser beobachten. . Ich gab ein Zweig DAC interessante kostengünstige Optionen.

jeden Fall auch für den DAC und Stereo wählen. Catch
besser rein yusb aber mit einem guten asynchronen Empfänger - XMOS, bravo sa9227.
den Ton vorsichtig wählen Sie selbst.
Mein IMHO - haben Sie keine Angst ketaytsev sein. Die Fabrik nicht nur - ist es zur Zeit. . . Preisschilder zahlen 200%

08.08.2015 9:29:00
http: // ru. aliexpress. com / item / SU1-AK4399-XMOS-U8-LT1 ... / 32332147077. html interessant byudzhetnichek. an der Rezeption sprach gut von ihm.
hier ein paar der Bewertungen. magazhinchik ist eigentlich der Entwickler und Produzent.
http: // ru. aliexpress. com / item / Neu-best-pure-USB-D ... / 32250998940. html

08.08.2015 12:20:00
[Q]:.

wahrscheinlich bereits in Planung Stereo 2. 0. Die Zimmer sind klein, ca. 10 qm M. Viele Menschen empfehlen
DAC + Empfänger, und weil ich will, um ein System zu bauen. Aber in welcher Reihenfolge sie verbunden sind? Auf den ersten DAC an einen Computer, dann den Empfänger an Tapu, und der bereits passive Lautsprecher an den Receiver. Also?
e. Haben Sie eine gute Soundkarte ist nicht notwendig? Fang den Klang direkt aus dem USB-Anschluss zu nehmen?
Ich kann nicht auf das Internet, wo es mehrere Varianten des Schall lackiert werden zu finden (basierend auf DAC + Empfänger oder einfach von einer guten Soundkarte oder aus dem Verstärker + passive Lautsprecher) und was und wie eine Verbindung, in welcher Reihenfolge, welche bessere Drähte usw. . d.
fühle ich mich ein paar Wochen brauchen, um die Feinheiten der Aufbau einer soliden verstehen. Viele Optionen und ich immer noch nicht verstehen, was mit dieser Komponente ist, ist die Klangqualität N. verloren, wenn Sie es mit USB, und so weiter.

08.08.2015 14:06:00

Viele Menschen empfehlen die DAC + Empfänger

A DAC warum? Der Empfänger kann in einem digitalen Sound gesendet werden - für Koax, Optik, oder HDMI. Wenn Ihr Computer ist nicht die digitale Ausgabe, können Sie einige preiswerte USB zvukovuhu wie Asus Xonar U3 nehmen, hat er eine Art von optischen Ausgang.

08.08.2015 15:26:00
Zitat:
:
sagen mir, dass sich selbst hören als Teil einer guten Heimtrikot. Es Tangent Booster USB DAC 1 - kleinen, billigen (der Besitzer kaufte für 5tr) Funktion, die keine speziellen Treiber erfordert, und die mehr als ordentlichen Klang. Die Tatsache, dass es keine USB-Kabel - ein großes Plus gegenüber anderen externen DAC-s, aus irgendeinem Grund, ist dieses Kabel in der Regel klingen "Beute" (anscheinend Fahrdatenstrom Interferenzen + + Jitter). Als Ergebnis wird ein Computer mit diesem kleinen Ding (die Größe des Flash-Laufwerk) hört sich gut an CDP (beim Hören zum Beispiel CD), gibt es keinen Lärm, der Klang ist sehr klar und detailliert, auch ganz offensichtlich bessere Qualität Embedded-Lösungen. Ich wäre sehr komplex, um an den Verstärker anschließen - wohl auch ein kleines Ding. . .

Diese fünf! )) Ich figushki USB-Protokoll 1, in dem Sie die Reize aufgeführt sind aufrecht. Für qualitativ hochwertige digitale Signalübertragung über USB-Protokoll ist seit langem erfunden USB 2 in der Lage, mit bis zu 24 Bit und 192 kHz ist. Und es gibt Jitter in Ordnung. Cable hat nichts damit zu tun. Nun, vielleicht, dass sich aus den Telefon Nudeln hergestellt werden. Sie verwendet es. . . genauer, das ist. . . Und sicherlich solche Räte darf nicht angewendet werden.

08.08.2015 18:47:00

Ich nehme an, Sie über die bestehenden, teilweise, den dramatischen Unterschied zwischen Theorie und Praxis erfahren? Wenn ich schreibe, dass ein bestimmtes Gerät klingt gut, auf der Basis der praktischen Zuhören, nicht das Lesen Datenblätter. Ich hörte dem anderen USB DAC - sicherlich angehört, aber fast schon immer eine Beschwerde - zumindest ein guter CDP spielte den gleichen Satz deutlich angenehmer. In diesem Fall war Klang wirklich CDP, die für mich persönlich ist ein sehr wichtiges "Gütezeichen". Ich glaube nicht, auf etwas zu bestehen, aber wenn ich etwas besser (der Ton) hören, dann werde ich meine Meinung ändern. Tatsächlich gibt es Spezifikationen devaysa 24/192 - ich glaube, wenn jemand könnte sie unter Windows nicht - es ist eher eine Frage für den Fahrer, und nicht auf das Gerät. . .

08.08.2015 20:13:00
Zitat:
:

Ich nehme an, Sie über die bestehenden, teilweise, den dramatischen Unterschied zwischen Theorie und Praxis erfahren? Wenn ich schreibe, dass ein bestimmtes Gerät klingt gut, auf der Basis der praktischen Zuhören, nicht das Lesen Datenblätter.

Was bedeutet das Datum? Sie sind der Unterschied zwischen asihronnym und adaptive Art der Arbeit USB wissen? Das Gerät arbeitet bei der Suche vorgeschlagene adaptive (USB 1), wie die Inschrift auf sie zeigt. Das gleiche wird durch die Tatsache, dass TsAPik konnte mehr als 16/48 dispergieren bestätigt. Gut. Ein Stück Papier kann eine Menge zu schreiben, als auch auf dem Zaun. Aber die Möglichkeiten der Drüsen nicht ändern. Und was Sie persönlich wie der Klang, sagt nur, dass der Klang Sie mögen, und nicht mehr. Und da dies zeigt, dass die Horrorgeschichten über Jitter etwas übertrieben. Nur für diesen DAC, er Größenordnungen mehr als in der DAC im asynchronen Modus ausgeführt wird. Sie nichts kriminellen hören? Na prima. Im Normalmodus DAC USB 2 wird nicht einmal mehr zu hören. Variabilität Ton Färbung Analogteil ist eine andere Geschichte.

09.08.2015 0:33:00

Geräte Ihnen in der adaptive (USB 1) arbeiten, wie die Inschrift auf sie zeigt.
In der Tat, 1 im Titel bezieht sich auf die Modellnummer, nicht das Protokoll, USB. Sie denken, firmachi gezielt nach USB-Chip ohne die Unterstützung der 2. 0? sollen wir dieses etwas, das jetzt hat massive Soup 3. 0 Support zu finden. Meiner Meinung nach ist es ein Gerät mit 2. 0 für 0 1 Chips verbunden sind wahrscheinlich nicht in der Natur vorkommen. . .

09.08.2015 0:48:00
[Q]:

Der Computer verfügt über eine eingebaute Soundkarte über ein HDMI-Ausgang auf dem Mainboard und ein HDMI auf der Grafikkarte.
e. Ich es verstehe, können Sie einfach den Empfänger an einen Computer über ein HDMI-Kabel (am besten Matte Bord?) Und der DAC ist nicht erforderlich? Fang in der Tat müssen konvertieren Digital-Analog? Nicht verschlechtern die Klangqualität von diesem, wenn wir ausschließen, von dem DAC-System? Für Stereo-Receiver wird ihre internen DAC zu verwenden, und es Art von geringerer Qualität als einen einzigen externen DAC?

09.08.2015 8:01:00
Stereo Receiver - ist ein Verstärker mit einem Radio und alle. Der Mehrkanal-Empfänger sowie die gleiche DAC und der Klang-Prozessor. Billig ist nicht für Mehrkanal-Musik. Aber besser als der Durchschnitt Musikzentrum.

09.08.2015 10:09:00
[Q]:.
e Zu einem Stereo-Receiver zu mir, in jedem Fall ist eine zusätzliche Verbindung in einem DAC?
Und gibt es einen Unterschied zwischen einem Stereo-Verstärker und? Beide brauchen einen DAC und sie beide keine EQ, zusätzliche Schallverarbeitungssysteme, und so weiter. D. Was ist der Unterschied zwischen ihnen?

09.08.2015 13:00:00
Zitat:
:.
e Zu einem Stereo-Receiver zu mir, in jedem Fall ist eine zusätzliche Verbindung in einem DAC?
Und gibt es einen Unterschied zwischen einem Stereo-Verstärker und? Beide brauchen einen DAC und sie beide keine EQ, zusätzliche Schallverarbeitungssysteme, und so weiter. D. Was ist der Unterschied zwischen ihnen?

Sie haben zwei Möglichkeiten.
1. Untersuchen Sie Ihre Anliegen, also nicht sehr, sehr amateurhaft, Fragen zu stellen, und wählen Sie etwas irgendwie sinnvoll.
2. Nie steigen in jedem Dschungel. Stoßen Sie mit dem Finger in den Himmel, auf den Rat von Freunden zu kaufen, werden zu hören und neue Suche starten. ))

Da Sie in der Betreffzeile noch schlafen, noch Geist sind, würde ich raten (man denke an den Rat sowie alle anderen, nur zur Information) Konfiguration, die schwieriger ist, einen Fehler zu machen, denn nur zwei wählbaren Komponenten. Kaufen DAC und Aktivlautsprecher. Monitorchika Nahfeld es. Der Abstand entspricht dem Arbeitsbereich, so dass das Fehlen von Druck nicht. Sie geben die maximale Menge für Sie möglich und setzen Sie den Monitor auf den verbleibenden DAC. Glauben Sie mir, die Klangqualität der Lautsprecher auf viel mehr als von der DAC abhängen. Da der Betrachtungsabstand und Abhören, ist es höchst wünschenswert, dass die DAC war eine Fernbedienung. Ich weiß, dass diese Option in der Regel teure Modelle, aber Blick wert. Für mich persönlich ist dieses Problem mit Hilfe von Saba gelöst. Es ist ein Abstand und deshalb stumm, hinzufügen, schüren Klang überall im Raum. Günstig. Ja, über Saba. In der Zukunft, wenn ein mögliches Mittel und kaufen (nicht filmischen bumkalki Sie auch noch Musik hören))). Der Boden ist komplett geschlossen und la-la. )) Nun, es ist, für Wachstum.
DAC an einen Computer über USB 2. DAC verbunden Akustik für die Balance wünschenswert. Aber noch einmal, sind diese Ausgänge in High-End-Modellen zu finden, so können wir und anbalansu (Tulpen, alias RCA). Müssen nur vorsichtiger Ansatz der Auswahl der Schnürsenkel (werde Mume Ausrüstung völliger Quatsch) und deren Standort. Es ist möglich, an, das Geschäft für ein paar Stossen einen Lötkolben zu löten. ))
Und es ist immer noch nicht "Heimkino". Dieser Aufbau in erster Linie für das Hören von Musik, und Angehörigen. Allerdings, und mit Angehörigen immer noch mehr als für kin zu viel nachsichtiger zu erreichen.

10.08.2015 7:51:00
Zitat:
:
stimme 100%.
für ein kleines Zimmer - oder Monitore mit einem einfachen Verstärker polochniki auf Chips tripad Typ SMSL.
unser Dozent Elektronik Sowjet Ausbildung und Raumfahrttechnik zu sagen pflegte - 70% akustischen Klangqualität, die Mühe - 20, Power - 10 (mit guten Quellen oft vkusovschina).

Zitat:
:
[q].
e Der Unterschied zwischen einem Stereo-Verstärker und
Empfänger - der Empfänger ist in der Übersetzung. stereoresiver- Verstärker mit einem eingebauten Empfänger. Ich habe einen Stereo-Receiver, einfach, weil es preiswert guten Jahrgang in Deutschland gefangen. gekauft, wie defekt - sie sagen, das Radio hat nicht funktioniert, es stellte sich heraus, dass die ganze Arbeit, während die Antenne ist tot ruhig - Rauschunterdrückung funktionierte, wie es sollte in der High-End-Geräte, und der Deutsche war lohom . Aber wenn das Radio und hören Sie die nur Online-Unternehmen.
So eine weitere Option - importiert vintage in einwandfreiem Zustand (Die Sowjet Elektrolyte getrocknet werden und nicht nur!) Den späten 80er Jahren - - Anfang der 90er Jahre, wenn Sie Verstärkers fällt. Akustik raten nicht boo - Verschütten gum Lautsprecher oft rf Kopf angesengt. . .

DAC ist einfacher und billiger als warf ich, weiß ich nicht zu beraten. Wenn Sie die Zeit nicht ziehen - eine gute Karte, und Sie betraten, aber wählen Sie sorgfältig aus. . . Siebenmal Überlegung und Beratung. . .

10.08.2015 9:39:00
Zitat:
:.
e ich es verstanden habe, können Sie einfach den Empfänger an einen Computer über ein HDMI-Kabel (? Bestes, um Bord MAT) und der DAC ist nicht erforderlich? Fang in der Tat müssen konvertieren Digital-Analog? Nicht verschlechtern die Klangqualität von diesem, wenn wir ausschließen, von dem DAC-System? Für Stereo-Receiver wird ihre internen DAC zu verwenden, und es Art von geringerer Qualität als einen einzigen externen DAC?
Musik im Computer in digitaler Form gespeichert werden, jedoch nicht die Spaltennummer zu verstehen.
mit einem Computer (oder von USB-HDMI) haben eine Reihe. Minizhdek auf der Soundkarte - der Ausgang des Analog-Signals. . In dem Lautsprecher müssen Analogsignal kommen. Entscheiden Sie, wo die Zahl selbst wird umgewandelt in analoge werden. Entweder ist der DAC im Empfänger (wenn es einen gibt), oder zwischen den einzelnen DAC tsifrovyhodom von einem Computer und dem Empfänger (in diesem Fall der Empfänger kommt analog)


Zitat:
:.
e An eine Stereo mich sowieso Es erfordert ein zusätzliches Glied in einer DAC?
Und gibt es einen Unterschied zwischen einem Stereo-Verstärker und? Beide brauchen einen DAC und sie beide keine EQ, zusätzliche Schallverarbeitungssysteme, und so weiter. D. Was ist der Unterschied zwischen ihnen? Es
Empfänger mit DAC (Geben Sie ihnen eine Zahl, sie zu verdauen, und es wird in ein analoges akustisches gegeben werden)
Es gibt keine DAC. Nehmen Sie nicht verstärkten analogen gibt das verstärkte analoge.


Meine Meinung: zvukovushka von $ 150, einen integrierten Stereo ein wenig höher als das Ausgangsniveau (350 bis 400). Im Rest des Geldes Akustik. Es ist ein Budget zu verbringen und Gummi kann auf unterschiedliche Weise, ist es das ganze Religion.

10.08.2015 9:55:00

Meine Meinung: zvukovushka von $ 150, eine integrierte Stereo ein wenig höher als das Ausgangsniveau (350 bis 400). Im Rest des Geldes Akustik. Es ist ein Budget von Gummi.

Halten . Für Stereoanlage mit PC-beste Option. Aber die untere Soundkarte statt besser DACs.
PS In der Zukunft plant, ersetzen zvukovuhi den DAC.

10.08.2015 10:03:00
Zitat:
:
[q]:
zvukovushka minitsapov schlimmer sein. , es zu nehmen, wenn Sie eine gute Mikrofoneingang (und es ist nicht immer gut).
zvukovushki für Musik Fading.
codec sind wie eine gute Idee gebaut. und wenn besser - DAC. viele Gründe. Grund - Essen, hum.
nahm mich durch die zvukovushki. Es ist irrelevant. insbesondere bei 150.

10.08.2015 10:16:00

Hier ist eine gute Option, in diesem sehr sitzen, nur ein bisschen DACs für höhere Klasse und Änderung in naher Zukunft beabsichtigen nicht.
http: // tb. ru. com / catalog / product / 45817467988 / #. VchOBkOCLrY +
http: // www. pult. ru / product / 58162. htm +
http: // www. pult. ru / product / 70565. htm
Spaß

10.08.2015 10:47:00

e. Ich es verstanden habe, können Sie einfach den Empfänger an einen Computer über ein HDMI-Kabel (am besten Matte Bord?) Und der DAC ist nicht erforderlich? Fang in der Tat müssen konvertieren Digital-Analog?

Kurs ist nicht notwendig. DAC gebaut in den Hörer.

nicht verschlechtert jede dieser Klangqualität, wenn wir ausschließen, von dem DAC-System? Für Stereo-Receiver wird ihre internen DAC zu verwenden, und es Art von geringerer Qualität als einen einzigen externen DAC?

Ich glaube nicht, das wäre zu unterscheiden Ohr Unterschied.

10.08.2015 11:42:00
Zitat:
:. (? Bestes, um Bord MAT)

e ich es verstehe, können Sie einfach den Empfänger an einen Computer über ein HDMI-Kabel und der DAC ist nicht erforderlich? Fang in der Tat müssen konvertieren Digital-Analog?

Kurs ist nicht notwendig. DAC gebaut in den Hörer.

nicht verschlechtert jede dieser Klangqualität, wenn wir ausschließen, von dem DAC-System? Für Stereo-Receiver wird ihre internen DAC zu verwenden, und es Art von geringerer Qualität als einen einzigen externen DAC?

Ich glaube nicht, das wäre zu unterscheiden Ohr Unterschied.

Empfängern in den Haushalt ist nicht genug, dass die Haushaltskosten DACs und Verstärker-ICs Class D. Class D ist nur gut für Subwoofer.
leicht identifizieren. Beispielsweise 5-Kanal-Empfänger (ohne Rand Firma, alle staatlichen Angestellten) verbraucht etwa 250-280Vt und Fragen, wie, 5 bis 110 Watt pro Kanal. Warum? Erste geschickt glauben ausgegeben. Ich ehrlich 60W pro Kanal viel leistungsfähiger als 110 gefälschte Empfänger. Zweitens diese digitalen Verstärkern Effizienz etwa 90-95%. Meine US- Heizung im reinen Klasse A verbraucht 240W und erzeugt 2 bis 60 Watt pro Kanal ehrlich. Der Rest der Wärme wird abgeführt. Aber der Ton mit den ursprünglichen Empfänger können nicht verglichen werden. . . Third billig Empfänger unterliegen (alle) abgeschnitten, und dass andere als die Verzerrung, die einen Doppelsieg ist leicht platzt Hochtöner bedeutet. Daher ist es notwendig,
Verstärker / Receiver Stereo Klasse A- und AB zu betrachten. Günstige Empfänger wie ein böser Traum vergessen.
Tatsächlich überwacht Verstärker für LM gegenüber billigen Empfängern besser sein wird. . .

10.08.2015 11:59:00
Zitat:
:
Zitat:
:
[q]:
zvukovushka minitsapov schlimmer sein. , es zu nehmen, wenn Sie eine gute Mikrofoneingang (und es ist nicht immer gut).
zvukovushki für Musik Fading.
In mein ein und derselben Rede, aber in verschiedenen Sprachen.
Die Hauptunterschiede in der Soundkarte usb3 Egal, was Sie "minitsap" nennen - im Studio.

10.08.2015 11:59:00

Daher ist es notwendig, Verstärker / Receiver Stereo Class A und AB zu betrachten.

um einen kleinen Raum, 20-30m2, jede Empfänger genug über das Dach zu äußern.

10.08.2015 12:24:00
Zitat:
:
Die Hauptunterschiede in der Soundkarte usb3 Egal, was Sie "minitsap" nennen - im Studio.
Unterschied externen Karte und minitsapa -
1) die Tatsache, dass die externe Karte über eine externe Schaltnetzteil, und hat eine anständige built minitsap linearen Transformator Netzteil. 2) mit dem DAC kein unnötiger zur Tonwiedergabe Verarbeitungs EAF und ADC. Jede zusätzliche Klangverarbeitung (DSP gleich) zum Nutzen der Ton nicht.
3) in der Karte in der Regel billiger und schlechter Zutaten - Elektrolyte, und so weiter. Es gibt keine Möglichkeit für den gleichen Verhältnis und dem ADC und DSP und svetilki und krutilki. Speichern auf. . .

Zitat:
: [/ i]

um einen kleinen Raum, 20-30m2, jede Empfänger genug über das Dach zu äußern.
billigen Empfängern ist nicht der Klang der Brunnen. b Über größere Macht UNL wünschenswert, um richtig Pumpe Akustik in kleinen Volumina. Ich habe mehr als 25% Volumen nicht geschieht - er kann es nicht ertragen . Obwohl Nachbarn und bereits
gewöhnt, aber wir dürfen nicht vergessen, und die Eingangsleistung Akustik. das gleiche wie das Hören auf das Lehrer sagte, als die UdSSR 8 Watt-Lautsprecher 100 Watt-Verstärker. in der Regel, die Hauptsache, nicht zu verdrehen. . . und dann kamen die Gäste und Redner flog in den Weltraum

10.08.2015 17:04:00

Klasse D ist nur gut für Subwoofer.
Hmm, sehr verschiedener Meinung sind. Bei meinem Pioneer A50 (nämlich Klasse A) Ich habe völlig die Qualität der alles, was zu hören, darunter hayend hatte sich verändert. Es stimmt, er wiegt 11 kg, aber kalt auf beliebigen Abgas Watt. Als er (a NG) nicht eine so starke Ergebnis erwartet. . .

10.08.2015 17:11:00

(nämlich Klasse A) hat völlig die Qualität der alles, was zu hören, darunter hayend hatte sich verändert.
mit Paradox, aber die Tatsache
Es ist so einfach: http: // www. hallo-Fi. ru / Magazin / Theater / 876.256? SECTION_ ... 256 & amp; PAGEN_1 = 4

10.08.2015 23:50:00
Zitat :
:
Zitat:
:
Die Hauptunterschiede in der Soundkarte usb3 Egal, was Sie "minitsap" nennen - im Studio.
Unterschied externen Karte und minitsapa -
1) die Tatsache, dass die externe Karte über eine externe Schaltnetzteil, und hat eine anständige built minitsap linearen Transformator Netzteil. 2) mit dem DAC kein unnötiger zur Tonwiedergabe Verarbeitungs EAF und ADC. 3) die Karte ist in der Regel billiger und schlechter Komponenten
1) Alle externen Karten oft von usb3 versorgt, während in der Klasse von Geräten, die sie spielen - zur Verfügung minimis Störungen.
2) zvukovushkah identisch ist manchmal unnötige svistelok und Mikrofon-Eingänge. Und wenn sie - in der Regel bleiben sie nicht beansprucht. Zunehmend Eingang und Ausgang und einem Kopfhörer VCL (und nicht immer)
3) gibt es bereits notwendig, im Hinblick auf ein spezielles Gerät zu suchen. die Qualität der Bauteile hat eine größere Wirkung als der Preis von einem bestimmten Gerät.

Im Allgemeinen glaube ich, dass es sich um ein und dieselbe sprechen

11.08.2015 9:06:00
Zitat:
:

(nämlich Klasse A) hat völlig die Qualität der alles, was zu hören, darunter hayend hatte sich verändert.
mit Paradox, aber die Tatsache
Es ist so einfach: http: // www. hallo-Fi. ru / Magazin / Theater / 876.256? SECTION_ ... 256 & amp; PAGEN_1 = 4
Gleichzeitig Link über Ihre Bemühungen in der Klasse D. von Rotel. Pioneer noch niedrigeren Klasse. Kurz gesagt - ein Kino.
"Tests haben wir begonnen, mit einigen Vorurteilen - der erste Eindruck des Gerätes hat uns verlassen ganz gleichgültig, vor allem nach einem Treffen mit dem Monster Para Stellen Sie sich unsere Überraschung, als im Kino, begleitet von der bescheidenen Größe und Gewicht (11 kg ) Partei nicht zugestanden. .. Führer fast alles und zeigt eine sehr dynamische und extrem scharf klingen kehrt in belasteten Stellen modernen Action mit sorgfältigen Umgang mit den feinen Details der Klanggemälde kombiniert bei der Erfüllung seiner musikalischen Kompositionen erschien besonders zur Verbesserung der Klasse D - Handschrift Modell schien uns zu synthetisch ist und trocken . Wenn die elektronische Passagen solcher Art Sound ist in Ordnung, die akustischen Genres verlieren solche Interpretation Leben. Auch wenn der Arbeitsbereich des Verstärkers wurde sorgfältig bearbeitet Rhythmus übertragen kalt und distanziert. "

Ja, und Klasse-D-Verstärker Verzerrung bei geringer Lautstärke deutlich Mehr.

Zitat:
:
wirklich verwischt die Grenze zwischen äußerer und DAC-Karte. aber der Unterschied ist, dass ich aufgelistet sind für die Schall sehr wichtig.

http: // www. jblpro. ru / Presse. php? id = 3
geht mehr um Clipping, und warum Sie eine leistungsfähigere PA brauchen

11.08.2015 23:05:00
Beäugte, um b / y-Empfänger und passive Lautsprecher beginnen, kaufe ich etwas, das nicht sehr teuer ist, um zu verstehen, was ich von dem Klang und der Richtung, in der sich zu bewegen. Ich im Internet AV-Receiver Pioneer VSX-D514-K gefunden, für den Preis von 5 m. P. in einwandfreiem Zustand + Verhandlungen, und dass solche Lautsprecher Yamaha NS-50F 7 m. p.
Prompt Ist es normal, Receiver und Lautsprechern für den Bau des ersten Prototyps Home-Audio? Welche Nuancen sollten ihr Augenmerk bei der Auswahl eines Empfängers mit bezahlen?

12.08.2015 4:04:00

Pioneer noch niedrigeren Klasse. Kurz gesagt - ein Kino.
Ich traf Menschen, die kategorische Schlüsse auf der Basis von Mythen und veraltete für eine lange Zeit. Sie besser die Möglichkeit, die Fein Pioneer A50 mit hochwertigen Band auf vertrauten Material zu hören. . .

PS. Hören Sie hier (zu Hause) Cambridge Audio Aero 2 - waren sehr, sehr nett Lautsprecher. Zur Überraschung der "Erwachsenen" Ton aus solchen malyavok (polochnikov), auch wenn für mich die Möglichkeiten der modernen polochnikov kein Geheimnis mehr. . .

12.08.2015 7:47:00
Zitat:
:
gefunden Online-AV-Receiver Pioneer VSX-D514-K
Alles, was oben geschrieben, nicht gelesen oder ignoriert. . .
vorwärts, Harke.

Zitat:
:
[
ganz glauben, in guter Verstärker der Klasse D (nicht billig, Empfänger) und polochniki. Aber ich persönlich bevorzuge eine Klasse A und Napolnikov. Physik ist nicht aufgehoben. . .

12.08.2015 10:50:00
[Q]:
Dann vielleicht diese Option: 1. DAC empfohlen, http: // ru. aliexpress. com / item / SU1-AK4399-XMOS-U8-LT1 ... / 32332147077. html
2. Aktive Lautsprecher Mikrolab solo 7c (+ gute Bewertungen, wie sie in den Laden in unserer Stadt sind, im Gegensatz zu den aktiven Regal Nahfeld-Monitore, und wenn Sie garantieren können, dass ohne Probleme passieren).
Diese Anordnung ist besser?

12.08.2015 10:54:00
Zitat:
:
[q]:
Dann vielleicht diese Option: 1. DAC empfohlen, http: // ru. aliexpress. com / item / SU1-AK4399-XMOS-U8-LT1 ... / 32332147077. html
2. Aktive Lautsprecher Mikrolab solo 7c (+ gute Bewertungen, wie sie in den Laden in unserer Stadt sind, im Gegensatz zu den aktiven Regal Nahfeld-Monitore, und wenn Sie garantieren können, dass ohne Probleme passieren).
Diese Anordnung ist besser?
es besser und kompakter.

12.08.2015 11:16:00
Zitat:
:
[q]:
Dann vielleicht diese Option: 1. DAC empfohlen, http: // ru. aliexpress. com / item / SU1-AK4399-XMOS-U8-LT1 ... / 32332147077. html
2. Aktive Lautsprecher Mikrolab solo 7c (+ gute Bewertungen, wie sie in den Laden in unserer Stadt sind, im Gegensatz zu den aktiven Regal Nahfeld-Monitore, und wenn Sie garantieren können, dass ohne Probleme passieren).
Diese Anordnung ist besser?

DAC ist nur erforderlich, wenn Sie jetzt eine Computerleitung klar hörbares Rauschen (beispielsweise, wenn Sie die Maus bewegen, mit der Festplatte, und so weiter. D.). Ansonsten aktiven Multimedia-Lautsprecher kann direkt an den analogen Ausgang des Computers angeschlossen werden.
Sie können sogar einen Fernseher über HDMI, und Multimedia-Lautsprecher an den Kopfhöreranschluss an das Fernsehgerät angeschlossen ist.

Stattdessen Solo 7 besser zu 6 nehmen - sie viel bessere Frequenzbalance sind.

12.08.2015 11:36:00
Zitat:
:
[
Option kann zum ersten Mal sein.
Empfänger gerne von den Bewerbern aus. (Ihre einzige Vorteil - wenn Sie dringend brauchen MultiCH im Film).
DAC gut für seinen Preis. aber noch wichtiger Lautsprecher und Verstärker. um mikrolabu möglich und einfacher - wenn Sie einen wirklich guten Karte bu zu 50 Tank finden. Wenn für das Wachstum (Akustik dann unter Ersatz) kann der DAC für Geräte bis mittel hallo-Fi-genommen werden.
Grundklangqualität wird Akustik. mikrolaby schon etwas. Aber noch besser auf ein Minimum PolkAudio, wie Sony F6000, Gruben, Industriemagnaten und so weiter. dann kaufen Sie einen Monitor statt mikrolabov. Weinlese möglich, aber sehr, sehr vorsichtig sein, von den Gewürzen wählen. das gleiche kann leicht mit ihm mikrolaby werden.

12.08.2015 13:07:00

mikrolabam Alternativ kann in der gleichen Preisklasse beachten Sie bitte:
KRK ROKIT 5 G3
Mackie MR5
Edifier R2700
Und das Beste poshtudiruyte dieses Thema: Qualitäts Spalte 2 0 oder 2 1 (Teil 3)

12.08.2015 14:13:00
Mikrolaby kann b / y, und zu ändern. Überreste von Geld
hinzufügen Audio-Ausgang und einen Verstärker.
Dann hören und gemütlichen wählen Lautsprecher für summmu gleich derjenigen, die bereits ausgegeben wurde, nicht weniger.

13.08.2015 23:18:00
Budget-Option - Panasonic-Receiver mit einem digitalen optischen Eingang (Datei mit einer Computer-Hauptplatine).
Lautsprecher und Subwoofer - nach Geschmack.
Buy alle in der Auktion für ein paar Cent sein.
das Budget nicht geschieht.

14.08.2015 7:40:00
Zitat:
:
Budget Option - Panasonic-Receiver mit einem digitalen optischen Eingang (Datei mit einer Computer-Hauptplatine).
Lautsprecher und Subwoofer - nach Geschmack.
Buy alle in der Auktion für ein paar Cent sein.
das Budget nicht geschieht.

ein Nachbar so. nicht für diejenigen, die Musik hören möchten, das ist sicher.

14.08.2015 16:05:00
Jahr 2008 gekauft Solo7 hörte auf einem integrierten Chip 1 bis 5 - 2 Jahre beschlossen, Xonar Essenz stx kaufen und wurde von wie viel besser es begann eine Solo spielen geschlagen. Kürzlich bekam fast nichts Receiver Pioneer VXS-421. . . auf den passiven Pionier solo verbunden und wieder auf den Unterschied am Ende staunten machen die Aktivlautsprecher und machte es sowohl passive als auch an den Receiver angeschlossen. Ja, der Bauernhof, aber ich bin zufrieden. topikstarter - kaufen Sie die Wahrheit ist, dass, wie das Salk oder (oben empfohlen), und klicken Sie dann mit der Zeit erkennen, dass Sie den Ton aus dem Haus wollen, und so können alle für eine lange Zeit zu arrangieren.

14.08.2015 16:22:00
wenn die Priorität ist kein Film, der ursprüngliche Empfänger besser vorbei.
ich nicht nur das Schreiben. schwamm. Es war ähnlich zu dem Empfänger. sich der Klang. und Clipping-Hochtöner wurde, platzte, war sündhaft schlecht jünger. . . .
für das Geld, um eine bessere Stereo aussehen. aber auch nicht blind zu nehmen. . . ihnen zu viel barahlistyh. . .

14.08.2015 17:33:00
Zitat:
:
Jahr 2008 gekauft Solo7 hörte auf einem integrierten Chip 1 bis 5 - 2 Jahre beschlossen, Xonar Essenz stx kaufen und wurde von wie viel besser es fing an, ein Solo zu spielen geschlagen. Kürzlich bekam fast nichts Receiver Pioneer VXS-421. . . auf den passiven Pionier solo verbunden und wieder auf den Unterschied am Ende staunten machen die Aktivlautsprecher und machte es sowohl passive als auch an den Receiver angeschlossen.
I haben fast das gleiche.
Dann entwarf ich die neuen Gebäude für die Solo-3 mk-3, und nach der Montage, wurde ich von mehr als 1 und 2 Fällen schlug kombiniert))

14.08.2015 19:11:00
Zitat:
:
Dann entwarf ich die neuen Gebäude für die Solo-3 mk-3, und nach der Montage, wurde ich von mehr als 1 und 2 Fällen schlug kombiniert))

und welche Art von Akustik-Design? TQWP? Oder einfach nur die klassischen Outdoor-Freileitung?
Und auf welchen Frequenzen LF geschafft, die Dynamik zu ertragen?

Also, herzlichen Glückwunsch, eine große Änderung der Solo.

Themen-Seiten: 1 2

info@www.digital-audio-talks.com